Go to Top

Startseite

Herzlich Willkommen in der
Czech & Ströhlein Steuerberater Partnerschaft mbB!

Czech & Ströhlein ist Ihr Partner für eine kundenorientierte, kompetente und effiziente Steuerberatung in Limburg.
Seit mehr als zwanzig Jahren stehen wir für eine zuverlässige und individuelle Betreuung unserer Mandanten.
Seit dem 15.09.2017 finden Sie unser neu erbautes Bürogebäude in der Robert-Bosch-Straße 22a in 65582 Diez.

Überzeugen Sie sich von unserem Leistungsspektrum und Know-how.

Aktuelles

Unfall auf dem Arbeitsweg: Wie sich der Fiskus an Krankheitskosten beteiligt

 

Den Fiskus beim Unfall auf dem Arbeitsweg an den Kosten für die Genesung beteiligen

Ab sofort können medizinische Kosten, die nach einem Unfall auf dem Arbeitsweg anfallen, in der Steuererklärung geltend gemacht werden.

Ein Unglück ist oft schneller passiert, als man es selber zu denken vermag. Hierbei ist es unerheblich, bei wem die Schuldfrage liegt. Bleibt es bei einem Blechschaden, ist die ganze Angelegenheit noch glimpflich abgelaufen. Anders sieht es aber aus, wenn einer der Parteien mit einer mehr oder weniger schlimmen Verletzung ins Krankenhaus eingeliefert werden muss. Sollten anschließend noch weitere Behandlungskosten hinzukommen, kann der Vorfall schnell zu einem Albtraum mutieren.

Steuerentlastungen helfen Unternehmen in der Corona-Krise

 

Corona-Krise: Steuerentlastungen sichern Liquidität für Unternehmen und Selbstständige

Die Bundesregierung hat mit einem weitreichenden Maßnahmenpaket auf die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise reagiert. Dazu zählt ein Paket an Steuerentlastungen, um zusätzliche Liquidität für Unternehmen zu sichern.

Die Corona-Pandemie und die dafür notwendigen Maßnahmen zum Gesundheitsschutz stellen die Wirtschaft vor eine große ökonomische Herausforderung.

Lohnerhöhung oder Gehaltsumwandlung

 

Steuerlichen Begünstigungen unterliegen nur zusätzliche Leistungen durch den Arbeitgeber

Bei einem Barlohn besteht immer die Pflicht zur Abgabe von Lohnsteuer und Sozialabgaben. Darüber hinaus gibt es allerdings auch Bestandteile des Lohns, welche von der Versteuerungspflicht nicht betroffen sind oder einer pauschalen Besteuerung unterliegen. Normalerweise können so auch die Beiträge zur Sozialversicherung für den Arbeitgeber und den Arbeitnehmer eingespart werden.